Archiv

19.07.2019

Viele träumen vom freistehenden Eigenheim. Wer den Traum Wirklichkeit werden lassen möchte, braucht natürlich zuerst einmal ein geeignetes Grundstück. Die Suche nach dem Bauplatz ist gerade für Laien nicht einfach: „Beim Grundstückskauf gilt es einige Fallstricke zu vermeiden“, warnt der ehemalige Notar und heutige Präsident von Haus & Grund Rheinland Westfalen, Konrad Adenauer. mehr…


18.07.2019

Ein guter Verwalter ist für eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) Gold wert. Ihn zu finden ist nicht immer einfach. Wenn dann Kandidaten ausgemacht sind, kommt die nächste Herausforderung: Die Eigentümerversammlung muss sich für einen entscheiden. Der Bundesgerichtshof hat jetzt klargestellt, welche Modalitäten bei der Wahl zu beachten sind. mehr…


17.07.2019

Die aktuelle Wohnungsknappheit – vor allem in großen Städten – hat einen ganz wesentlichen Grund, der oft in der öffentlichen Diskussion ungenannt bleibt: Die Haushalte in Deutschland werden seit Jahren immer kleiner. Dadurch steigt die Anzahl der Haushalte und mithin die Nachfrage nach Wohnungen. Aktuelle Zahlen zeigen, wie stark dieser Trend tatsächlich ist. mehr…


16.07.2019

Der Eigentümerverband Haus & Grund kritisiert Populismus in der Debatte um steigende Mieten. Denn aktuelle Zahlen zeigen: Im ersten Halbjahr 2019 sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gar nicht mehr gestiegen. Der Anstieg der Bestandsmieten verlangsamt sich. Statt über weitere Mietbegrenzungen sollte vielmehr darüber diskutiert werden, wie der Wohnungsbau vorangebracht werden kann. mehr…


15.07.2019

Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Landesentwicklungsplan. Die Landesregierung will mit der Überarbeitung den Kommunen bessere Möglichkeiten geben, Bauland für Wohnungsbau auszuweisen und Arbeitgeber am Ort zu halten. Das soll den Zuzug in die Großstädte reduzieren und den Neubau von Wohnraum erleichtern, wo er nötig ist. Haus & Grund Rheinland Westfalen begrüßt die Reform. mehr…


12.07.2019

Der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen pflegt für die Eigentümer in NRW gute Kontakte zur Landespolitik. Das ist auch dem neuen Präsidium unter Konrad Adenauer ein wichtiges Anliegen. Daher hat sich die Spitze des Eigentümer-Verbandes jetzt mit dem Fraktionsvorsitzenden und dem wohnungspolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion zum Meinungsaustausch getroffen. mehr…


11.07.2019

Die Lebensverhältnisse in Deutschland unterscheiden sich stark – zwischen Ost und West, zwischen Stadt und Land aber auch zwischen wirtschaftsstarken Regionen und Gebieten, die von Strukturwandel betroffen sind. Gerade in Nordrhein-Westfalen sind all diese Unterschiede besonders stark sichtbar. Hier Abhilfe zu schaffen ist ein wichtiger Baustein, um angespannte Wohnungsmärkte zu entlasten. mehr…


10.07.2019

Letztes Jahr gab es eine große Wespen-Plage in NRW. Für dieses Jahr zeichnet sich wetterbedingt Ähnliches ab. Wer ist zuständig, wenn ein Wespennest an der Mietwohnung hängt? Was ist zu tun? Haus & Grund Rheinland Westfalen informiert, was Vermieter dazu wissen sollten. mehr…


09.07.2019

Selbst an der eigenen Wohnung gehört einem Wohnungseigentümer nicht alles allein: Dinge wie Estrich oder Fenster gehören zum Gemeinschaftseigentum. Was genau im Sondereigentum des Einzelnen Eigentümers steht und was zum Verantwortungsbereich der Gemeinschaft gehört? Diese Frage wird sehr wichtig, wenn es um Sanierungen und die Frage geht, wer die Kosten trägt. mehr…


08.07.2019

Die meisten Deutschen sind mit ihrer Wohnsituation zufrieden. Das betrifft nicht nur 94 Prozent der Eigentümer, sondern auch 74 Prozent der Mieter. Dass Wohneigentum glücklich macht, ist keine große Neuigkeit der aktuellen Allensbach-Studie. Vor allem zeigt die Untersuchung: Die wilde Debatte um die angebliche Mietenexplosion geht an der Realität der allermeisten Deutschen vorbei. mehr…