Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland Westfalen empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

20.05.2019

Offenbar gibt es einen Trend, zunehmend Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umzuwandeln. Allerdings lohnt ein genauerer Blick auf die Zahlen. Die liegen nur beispielhaft für Berlin vor und lassen keine Rückschlüsse darauf zu, dass Mieter zugunsten von Eigentümern verdrängt würden. Das Baukindergeld hat belegbar keinen schädlichen Einfluss. mehr…


16.05.2019

Es ist ein leidiges Thema, das viele Wohnungseigentümer kennen: Streit mit dem WEG-Verwalter, zum Beispiel über falsche Abrechnungen oder nicht durchgeführte Beschlüsse. Wie kann man sich wehren? Darf ein einzelner Eigentümer individuell gegen den Verwalter klagen? Damit hat sich jetzt der Bundesgerichtshof beschäftigt und klargestellt, dass Eigentümer weitreichende Möglichkeiten haben. mehr…


14.05.2019

Bundesfinanzminister Scholz verspricht, seine Reform der Grundsteuer wäre aufkommensneutral – auf Eigentümer und Mieter kämen also keine höheren Kosten zu. Dabei kann er das gar nicht garantieren: Letztlich kommt es darauf an, ob die Kommunen die Hebesätze nach einer Reform entsprechend anpassen. Aber würden die das auch tun? Haus & Grund befragt jetzt 1.650 Bürgermeister dazu. mehr…


08.05.2019

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) hat in ihrer Gemeinschaftsordnung Beschränkungen für die Vermietung festgelegt. Doch Verbote sind das Eine – deren Einhaltung ist das Andere. Gegen Verstöße helfen Sanktionen. Aber kann eine WEG so einfach per Beschluss eine Vertragsstrafe für unerlaubtes Vermieten einführen? Darüber hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. mehr…


07.05.2019

Es kann eine günstige Gestaltung beim Vererben von Immobilien sein: Der Eigentümer übereignet sie schon zu Lebzeiten an seine Kinder und sichert sich ein lebenslanges Recht auf Nießbrauch. Wenn der Nießbraucher das Objekt vermietet und damit die Mieteinnahmen erzielt, stellt sich allerdings die Frage: Kann der Eigentümer und spätere Vermieter schon vorab Werbungskosten von der Steuer absetzen? mehr…